Eine humorvolle und nur leicht überspitzte Darstellung des aktuellen Zeitgeschehens im digitalen Sektor – Die DSGVO

Hallo, mein Name ist Daniel. Ich bin verunsichert. Verunsichert von diesem Ungeheuer DSGVO. Ich lese darüber, ich informiere mich. Viele verschiedene Meinungen. Was soll ich tun? Letztlich geht es um den Schutz unserer Daten. Das ist prima. Endlich tut sich da was. Aber warum ist das jetzt so wichtig und warum betrifft das scheinbar nur alles, was in diesem komischen Internet passiert?

Letztens lese ich, dass ich keine Visitenkarten mehr annehmen sollte. Heutzutage trägt man diese ja irgendwo ein. Man “speichert die persönlichen Daten“. Was ist “speichern“ eigentlich? Naja, nur ein anderes Wort für “aufbewahren“. Ok, damit fällt die Visitenkarte flach. Was ist mit der Telefonnummer? Ohje, mein Handy macht ein Backup. Wohin? Keine Ahnung. Mist. Telefonnummer plus Kontakt-Information fällt auch flach. Oder soll ich mit allen Kontaktdaten eine Vereinbarung unterschreiben? Ja, das ginge.

“Sehr geehrte Frau Mertins, Hallo Mama. Da ich ab und zu deinen Laptop repariere und von dir dafür immer mit lecker Mittagessen entlohnt werde, stehst du in meinem digitalen Telefonbuch. Bitte unterschreib mir folgende Erklärung…“

Uiui, und das mit jedem meiner Kontakte? Puh.

Neulich im Elektronikmarkt:

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher.
Der Verkäufer antwortet:
“Ja, gern, wie wäre es hiermit. 50 Zoll, Flachbild, 4k, DSGVO-Ready!“

DSGVO-Ready, welcher Anschluss ist das? Wurde normales Kabelfernsehen abgeschafft? Nein, aber sie können über das TV-Gerät private Daten angeben. Das will geregelt sein.

 

Wie hat man das früher gemacht? Gehen wir in der Zeit zurück und schauen nach.

Versuchen wir es einfach wieder mit der Schreibmaschine? Aber auf dem Farbband speichert sich der Brief.  Inkl. Adressen und Kontaktdaten. Bitte das Farbband sicher verschließen und umgehend fachgerecht vernichten. Und keine Kopien aufheben.

 

Oder noch weiter zurück?

“Meine liebste Isabell, ich schreibe dir hier, da ich dich unendlich vermisse. Dein duftend Haar und der liebliche Klang deiner Stimme fehlen mir so sehr. Mein Vater, König Alfonso von Absurdistan hat unsere Hochzeit genehmigt. [… Es folgt eine Liste personenbezogener Daten für die Hochzeitsgästeliste …]

In ewiger Liebe,
dein Daniel

PS: Die Feder hat auf das darunterliegende Blatt durchgedrückt und somit ist eine Kopie des Briefes entstanden. Da ich diesen Brief auf Papier des Arbeitszimmers schrieb, mache ich dich auf das Recht zur Löschung der angefallenen Daten aufmerksam, sowie zur Vernichtung deiner personenbezogenen Adressdaten. Bitte beachte, dass dies zur Folge hat, dass du keine weiteren Briefe mehr erhalten kannst.“

Ach, waren das nicht romantische Zeiten?

 

Gehen wir zurück in eine Zeit, wo wir wirklich sicher sind.

“Hallo, mein Name ist Daniel und freue mich, dass ich Feuer habe. Ich bin sicher. Sicher vor diesem Ungeheuer DSGVO. Ich kann nicht lesen und nicht schreiben. Ich kann nur malen. Personen die ich male, werden anonymisiert. Hauptsächlich, weil ich nicht gut malen kann. Aber egal, man erkennt keinen. So sind wir alle sicher. Unsere Daten sind sicher, unser Business ist sicher. Ich weiß wieder, was ich tue.

Ich speichere nichts mehr…“

Lassen wir die Kuh mal im Dorf.

Was können Sie nun machen? Eine Möglichkeit wäre, die Drittanbieter zu reduzieren. Hier können wir Ihnen gerne helfen. Mit RELAS-SYSTEMS können wir alle Daten zurück auf Ihre Server holen. Sicher, zentral, kontrollierbar. Ein System für alle Ihre Anwendungen. Kundenverwaltung, Daten / Dateiverwaltung / Rechnungen und alles, was Sie sonst noch brauchen. Mit dem hochflexiblen System können wir Ihre Wünsche erfüllen und zeitgleich eine Sichere Datenumgebung schaffen.

Und: Sie sparen zusätzlich noch Lizenzkosten. Denn eine Lizenz ist immer günstiger als 5 Lizenzen.

Melden Sie sich gerne bei uns über Ihre Möglichkeiten,
wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Viele Grüße
Daniel Mertins – CEO Codamic Innovations

 

Beitragsbild:
Designed by Freepik

codamic-admin

Kommentare sind geschlossen.